ital-web.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht

<  Elektrik  ~  Bremslichtschalter MM Dreieinhalb

Wolf1
Verfasst am: 24.6.2020, 11:21 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.03.2013 Beiträge: 161 Wohnort: Herrsching
Moin,
nachdem bei meiner MM 3 1/2 Touring der Bremslichtschalter Ärger macht (bleibt oft hängen und lässt sich nur mit WD 40 überreden), suche ich Ersatz. Laut Fa. Tremezzo gibt es den aber nicht mehr.
Gibt es einen alternativen Ersatz dafür?
Ist es ein "Schließer" oder ein "Öffner" ?

VG

Wolfgang
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Primavera
Verfasst am: 24.6.2020, 11:50 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 15.06.2008 Beiträge: 138 Wohnort: Göppingen
Bremse hinten oder vorne?
Gruß Rainer
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 24.6.2020, 14:19 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3599 Wohnort: Lübeck
Hast du ein Foto, willst du einen originalen?

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf1
Verfasst am: 25.6.2020, 8:48 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.03.2013 Beiträge: 161 Wohnort: Herrsching
Hallo Norbert,
da hatte ich im Eifer des Gefechtes vergessen zu schreiben, welcher Schalter das ist- es ist der für die Hinterradbremse.

Es scheint der originale CEV Schalter zu sein, Teile Nr. fängt mit 9... an, da muß ich noch die Gummikappe abziehen und sehen, wie die Nr. komplett lautet. Foto mache ich noch.

VG

Wolfgang


Anbei ein Musterbild, hoffe es hat mit dem Hochladen geklappt...

Originalschalter wäre insofern optimal, als daß man nicht viel ändern müsste- bin aber offen für Alternativen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
norbert
Verfasst am: 25.6.2020, 12:48 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3599 Wohnort: Lübeck
Ich guck diese Tage mal nach, so ein Teil hatte ich vor Kurzem in der Hand.

norbert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir1
Verfasst am: 25.6.2020, 15:57 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1733
CEV 9278 heisst er.

_________________
Søren
morinist.dk
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf1
Verfasst am: 25.6.2020, 17:05 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.03.2013 Beiträge: 161 Wohnort: Herrsching
@Norbert und Sören:
besten Dank für Eure Rückmeldungen, ich würde den Schalter gerne nehmen, falls Du ihn finden solltest, Norbert.

Interessehalber: Ist das ein "Schließer" oder "Öffner"?

VG

Wolfgang
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir1
Verfasst am: 25.6.2020, 17:24 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 04.01.2007 Beiträge: 1733
Gedrückt ist er offen.

_________________
Søren
morinist.dk
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
norbert
Verfasst am: 25.6.2020, 18:20 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 05.01.2007 Beiträge: 3599 Wohnort: Lübeck
Geht klar, morgen fahr ich in die Werkstatt.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipeco85
Verfasst am: 25.6.2020, 21:41 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.05.2011 Beiträge: 333 Wohnort: Wien
Wenn der Schalter nicht zerstört ist, kann man auch versuchen, ihn von der Betätigerseite her mit Kontaktspray zu fluten. Den Stift eifrig drehen!
Die besten Ergebnisse habe ich mit Brunox Turbo Spray erzielt. Gibt's in der Bucht. Der hat Sachen wieder zur Funktion gebracht, die ich schon aufgegeben hatte ...
Hilft auch bei Handbremsschaltern Wink
Brunox hat auch gute Anti-Rost Produkte.

Der Bremslichtschalter muss WIRKLICH niederohmig sein - auf jeden Fall weniger als 0,5Ohm Übergangswiderstand. Sonst funktioniert 1. das Bremslicht nicht gut und 2. wird er erst recht hin, weil sich der Kontakt erwärmt. Es fliessen immerhin 2 Ampere Strom drüber. Am besten vor dem Einbau mit einer Lampe an der Batterie testen.

Viele Grüße
Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf1
Verfasst am: 26.6.2020, 21:30 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 11.03.2013 Beiträge: 161 Wohnort: Herrsching
@Peter:
ich habe das zwischendurch meist mit WD40 gemacht, dann ging es wieder eine Zeit lang...
Den Ohmwert werde ich mal überprüfen, mal sehen was rauskommt..
VG

Wolfgang
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F 350
Verfasst am: 4.7.2020, 17:07 Antworten mit Zitat
Morinisti Morinisti
Anmeldedatum: 31.10.2013 Beiträge: 33 Wohnort: Dresden
Ich hatte, wegen Eigenbedarf, Schalter aus Italien schicken lassen. Gleich paar mehr, weil niemand in D liefern konnte. Ich würde bei Bedarf auch was abgeben.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.